fbpx
für Jungpferdebesitzer, Pferd-Mensch-paare mit Kommunikationsproblemen u. "Problempferde" 

Verabschiede dich von Überforderung und Angst: Entdecke eure (Ver)Bindung und erlebe bedingungsloses Vertrauen und eine tiefgehende Freundschaft mit deinem Pferd.

Hier gehts direkt zur Produktübersicht von
BE*TOGETHER -deine persönliche Begleitung

Hey du feinfühliger Pferdemensch,

ich weiß, dass du dir nichts sehnlicher wünschst, als dir & deinem Pferd endlich bedingungslos zu Vertrauen und tiefe Sicherheit als euren ständigen Begleiter an der Seite zu haben.
Doch da ist dieses ständige Gedankenkarussell und die kleine fiese "Stimme" in deinem Kopf, welche dir leise aber beharrlich einredet, dass ihr auch so (mit euren Problemen) irgendwie euren Alltag managen könnt. Diese Stimme redet dir Sätze ein, wie  "Wer muss schon alleine spazieren oder reiten gehen", oder "Feiner als jetzt, werden wir nie kommunizieren, er/sie ist halt eher Pferdetyp -robust-"...  
Aber Hand aufs Herz: fühlt sich das nach Leichtigkeit und Freiheit an? 

Ich sehe dich meine Liebe...

Denn in deinem Herzen fühlt es sich so an, als ob die anderen schon längst ihre Träume verfolgen und zum Beispiel unbeschwert im Gelände ihre Zeit verbringen oder neue Aufgaben mit Leichtigkeit erarbeiten.  Dein Pferd und du hingegen tappt, auf Grund eurer offensichtlichen Kommunikationsschwierigkeiten, fehlenden Motivation oder sogar tiefsitzenden Problemen & Traumata immer wieder auf der Stelle herum. 

Und sind wir mal ehrlich: Ansätze wie "du musst mehr durchgreifen", haben euch bislang nur noch weiter von euren wahren Träumen entfernt und deinen Selbstwert noch mehr in den Tiefpunkt gekickt... (I feel it... I´ve been there) 

Aber vielleicht denkst du jetzt...
wie will "BE*TOGETHER" uns denn nun daraus helfen? 

Wir öffnen eure authentische Verbindung wieder - wir kratzen nicht nur "blindlings" an der Oberfläche durch "Symptombekämpferei", wir gehen dem Kern, der Ursache für das Verhalten auf die Spur und lösen dieses nachhaltig auf. Kein Ping-Pong-Effekt, keine Umsetzung, die  du nur mit Bauchweh absolvieren kannst - sondern wirklich machbare Schritte für dich & dein Pferd, die euch nachhaltig und mit Leichtigkeit aus der Spirale heraushelfen. 

HELL YEEEES! ❤️‍🔥 ES IST ABSOLUT MÖGLICH für dich, in den nächsten 3  Monaten ein unerschütterliches Fundament für eine nachhaltig, harmonische Kommunikation und bedingungsloses Vertrauen aufzubauen und endlich deine Zweifel & Ängste aus dem Weg zu räumen.

Und weißt du was? ES WIRD JETZT  AUCH WIRKLICH ZEIT FÜR EINE VERÄNDERUNG.
Ein Pferdeleben ist im Vergleich zu unserem viel zu kurz und eure Zeit, sollte nicht geprägt sein von Ängsten und fehlendem Vertrauen - eure Zeit sollte davon leben, dass ihr eure wildesten Träume endlich unbeschwert leben könnt....

Nach der Online-Begleitung BE*TOGETHER...

Hast du Sicherheit & Vertrauen im Umgang mit deinem Pferd, gerade auch in schwierigen Situationen (z.B. alleine spazieren gehen) oder bei Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Losreißen, Steigen, etc.)

Agierst du klar und deutlich mit deiner Körpersprache und euch verbindet eine verständliche, feine Kommunikation in sämtlichen Lebenslagen. Dein Pferd erstrahlt zufrieden & motiviert an deiner Seite.

Hast du durch eure starke & tiefgehende Verbindung mehr Selbstvertrauen und euch verbindet bedingungsloses Vertrauen. Ihr geht euren Weg in Leichtigkeit.

Erkennst du dich hier wieder?

  • Dein Pferd zeigt Verhaltensweisen (z. B. Unsicherheiten beim Spazieren gehen oder auch Problemverhalten (z. B. Losreißen, Steigen, etc.), das dich stresst oder dir Angst macht. Du fährst häufig mit einem unsicheren Gefühl in den Stall und malst dir Szenarien aus, die eintreten könnten. Hand aufs Herz - du vertraust deinem Pferd nicht (mehr)? 
  • Dein Pferd ist häufig mit seinen Gedanken und Fokus in der Umwelt, kaum motiviert und schenkt dir wenig Aufmerksamkeit und hört dir deshalb nicht richtig zu. Das macht dich traurig und schürt in dir deine Unsicherheit, du fragst dich häufig "mache ich alles richtig?"
  • Die Kommunikation mit deinem Pferd fühlt sich viel zu oft  "hart" und "unfreundlich" an, obwohl du das gar nicht möchtest. Danach plagt dich meist ein schlechtes Gewissen, da du so nicht mit deinem Pferd kommunizieren und zusammen sein möchtest.

  • Dein Pferd ist häufig gestresst,  "übermotiviert" 
    oder zeigt dir gegenüber rücksichtsloses Verhalten. Damit ziehst du auch gerne Blicke und Ratschläge der anderen auf dich. In solchen Momenten fehlt dir völlig der Zugang zu deinem Pferd. Du fühlst dich eher wie der "Beifahrer" und nicht wie ein Partner auf Augenhöhe an der Seite deines Pferdes. 

Das könnte eure neue Realität sein... 

  • Der größter Traum, mit deinem Pferd scheint nicht mehr unerreichbar - da ihr eine so tiefgehende & harmonische Partnerschaft habt, mit der alles möglich ist
  • Du vertraust deinem Pferd bedingungslos und dein Pferd dir! Du weißt wie es sich fühlt und verspürst während eurer gemeinsamen Zeit pure Leichtigkeit und Freiheit, das unbeschwerte Pferdemädchenherz schlägt endlich wieder höher
  • Du hast ein motiviertes, aufmerksames und glückliches Pferd an deiner Seite, das dir zuhören möchte - ihr kommt effektiv an euren Trainingsaufgaben voran und du arbeitest nachhaltig an der Gesundheit - damit ihr noch viele wundervolle Jahre zusammen haben könnt.
  • Du verstehst das Verhalten deines Pferdes wirklich und kannst dadurch auch in schwierigen Momenten die Ruhe bewahren und Sicherheit schenken
  • Dein Pferd spiegelt deine Körpersprache und ihr kommuniziert über die feinsten Hilfen nahezu unsichtbar miteinander 
  • Die Blicke der anderen sagen nicht mehr "das Pferd macht aber was es will" - sondern "die zwei sind ein echtes Team"


Auch du kannst eine tiefgehende (VER)BINDUNG ohne Ängste, Überforderung & Druck zu deinem Pferd aufbauen.


Genau hier komme ich ins Spiel

Hi, ich bin Bianca 

wenn ich nicht gerade mit meiner fünfköpfigen Pferdefamilie die Seele baumeln lassen, ist der Aufbau einer ganzheitlich gesunden Pferd-Mensch-(Ver)Bindung für mich eine absolute Herzensaufgabe - nicht zu letzt, da ich selbst mit drei meiner Pferde, den Weg aus dem Traumata gegangen bin.